Suche
  • Mitgliedsantrag
Suche Menü

Forschung / Wissenschaft

 

Prof. Dr. Sylvia Schraut stellt fest, dass Frauen derzeit wieder die Lückenbüßerinnen der Familien sind und sie fragt: „Gibt es wieder mal ein Rollback?“  (26.05.20)

Round bookshelf in public library

Öffnung von Kindertagesstätten – ein Kommentar von Prof. Dr. Anke König / Universität Vechta (20.05.20)

Round bookshelf in public library

Das ARD-Video „Unsere Zukunft nach Corona“ ermöglicht Einblicke, wie in verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen die Chancen für die Zukunft nach Corona bewertet werden. Was können wir lernen und verändern durch die Erfahrungen, die wir während der Corona-Pandemie gewinnen konnten?
https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/echtes-leben/videos/unsere-zukunft-nach-corona-video-100.html (17.05.20)

Round bookshelf in public library

Jugendliche brauchen Freiräume – dieser Appell ist nicht neu, bekommt in Corona-Zeiten aber eine neue Dimension. Den 12- bis -18-Jährigen stehen gerade keinerlei gesellschaftliche Frei- oder Sozialräume zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen würden, ihrem jugendlichen Leben nachzugehen. In einer essayistischen Betrachtung anlässlich des 1. Mai 2020 widmet sich Prof. Dr. Gunda Voigts / HAW Hamburg diesem Thema: „Jugendliche brauchen Freiräume! – Wie Perspektiven junger Menschen in Corona-Zeiten aus dem öffentlichen Blick entschwinden…“

Round bookshelf in public library

Die Stellungnahme der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) zeigt auf, wie Kinder in der derzeitigen Krise in ihren Lebenswelten massiv eingeschränkt werden, nicht zum eigenen, sondern zum Schutz Anderer: „Stellungnahme zu weiteren Einschränkungen der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2)“ (20.04.20)

Round bookshelf in public library

Der IW-Report 15/2020 des Instituts der deutschen Wirtschaft zum Thema „Häusliches Umfeld in der Krise: Ein Teil der Kinder braucht mehr Unterstützung“ zeigt Ergebnisse einer Auswertung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) (20.04.20)