Suche
  • Mitgliedsantrag
Suche Menü

Bundesfachtagung – aktuell

 Die diesjährige Bundesfachtagung findet am 27./28. September 2024 in Erfurt statt

Thema: „Pädagogische Interaktion zwischen Materialität und Digitalität“

Logo des Kooperationspartners ThInKPäd aus Erfurt

Wir freuen uns über die Kooperation mit dem Thüringer Institut für Kindheitspädagogik der Fachhochschule Erfurt!

Heute wachsen Kinder in materielle wie digitale Welten hinein, die einander zunehmend durchdringen. Wir beleuchten dieses Spannungsfeld aus theoretischer wie praktischer Perspektive und fragen nach den Auswirkungen auf die Beziehung zwischen Kind und Fachkraft.

Analoge, physische Materialien und Medien prägen den Alltag von Kindern. Welchen Stellenwert nehmen sie heute ein und welche Bildungsaufforderung geht von ihnen aus? Was sind unverzichtbare Materialien, die aufgrund ihrer unmittelbaren physischen und räumlichen Wirkung für die kindliche Entwicklung förderlich sind?

Wir fragen, wie sich digitale Medien und analoge Materialien auf die kindliche Entwicklung und das Spiel auswirken. Welche Anknüpfungspunkte und Unterschiede gibt es zu den traditionellen Medien und werden sie analoge Medien verdrängen? Digitalität ist in unserer Gesellschaft eine kulturelle Praxis, die die Kinder in ihrer Weltaneignung dechiffrieren und erlernen wollen. Vom Kindergarten bis zur Grundschule ergeben sich dabei unterschiedliche Chancen und Risiken für sie.

Sollen pädagogische Fachkräfte Kinder bei ihren frühen digitalen Medienerfahrungen unterstützen und ihnen im pädagogischen Alltag einen Raum geben? Welche Fragestellungen ergeben sich daraus für pädagogische Konzeptionen und für die pädagogische Interaktion im Alltag? Individuelle Medienkompetenz wie auch die Einbindung in das pädagogische Konzept des Teams sind wichtige Voraussetzungen. Wir werfen in diesem Zusammenhang einen kritischen Blick auf die Vielzahl der digitalen Projekte, Angebote und Einsatzmöglichkeiten.

In Vorträgen, Workshops und persönlichen Gesprächen entsteht Raum für einen kritischen Diskurs. Wir laden Sie ein, anlässlich unserer Bundesfachtagung Teil dieser Diskussion zu sein und neue Impulse für Ihre Arbeit zu erhalten.

Einblicke in das Programm

Vorträge

  • 1. Keynote:
    Das Virtuelle des Materiellen und das Materielle des Virtuellen – Annäherungen an Erfahrungsformen von Kindern zwischen Dingen und digitalen Medien; Prof. Dr. Claus Stieve, Technische Hochschule Köln
  • 2. Keynote:
    Analog-Digitale Möglichkeitsräume – Digitale Materialität in der Kindheit
    ; Prof. Dr. Yvonne Bulander, Internationale Hochschule, Campus Stuttgart
  • 3. Keynote: Pädagogische Interaktionen in digitalen Zeiten; Prof. Dr. Michaela Rißmann, Thüringer Institut für Kindheitspädagogik der FH Erfurt

Workshops

  • Das Bauspiel der Kinder begleiten; Prof. Dr. Michaela Rißmann, ThInKPäd der FH Erfurt & Ines Schroth, Ankersteine GmbH
  • Digitales vs. analoges Spiel? – Spieltheoretische Impulse und Diskussion; Dr. Volker Mehringer, Universität Augsburg
  • „Ich sehe was, was du gleich siehst“ – Mehr(-Wert), Chancen und Risiken der videogestützten Beobachtung & Dokumentation in der Kita; Astrid Leska, KiB mobil GmbH
  • Exploratives Forschen mit Kindern – Zukunftswerkstatt Digitalisierung; Prof. Dr.-Ing. Oksana Arnold, Fachhochschule Erfurt
  • Von der passiven Nutzung zur aktiven Gestaltung. Digitale Medien in der Kita sinnvoll einsetzen, geht das? N.N. Learninglab GmbH Köln –angefragt–

Den individuellen Fragen, Erfahrungen und dem gemeinsamen Erforschen des Themas wollen wir im World-Café sowie beim Fishbowl ausreichend Raum und Zeit einräumen. Für den informellen Austausch stehen die Pausen, der Begrüßungs- und Abschlussimbiss sowie das Angebot des Get-Together am Freitagabend zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie die ausführliche Programmübersicht

Unser besonderes Angebot:
Im Rahmenprogramm sind Erfurter Kindergärten aufgenommen. Sie sind eingeladen, diese mit Blick auf das Tagungsthema „Pädagogische Interaktion zwischen Materialität und Digitalität“ zu besuchen und mit der Praxis bezogen auf unterschiedliche pädagogische Handlungsansätze zu diskutieren. Die Einrichtungen stellen ihre Arbeit im Kontext des Tagungsthemas vor und berichten über ihre Erfahrungen. Die Besuche bieten die Möglichkeit, mit Fachkräften ins Gespräch und in den Austausch zu kommen. Die Konsultation einer Praxiseinrichtung bietet Einblicke und (analoge, sensorische, materielle) Erfahrungen, die den theoretischen Diskurs bereichern können. Bitte nutzen Sie das Angebot. (weiterführende Informationen)

Das Rahmenprogramm umfasst, neben dem Besuch einer Praxiseinrichtung am Freitag, 27.9., das Angebot zum Get-Together am Abend des ersten Tages sowie für eine Stadtrundfahrt durch Erfurt mit der traditionellen Tatrabahn am Samstagnachmittag. Hier finden Sie Informationen zum Rahmenprogramm

Alle Informationen zur Tagung im Überblick

Übersicht zum Tagungsprogramm
Informationen zum Rahmenprogramm
Allgemeine Informationen zur Tagung: Anmeldung, Adresse, Hotels

Hier geht es zur Anmeldung


Einen Rückblick auf frühere Bundesfachtagungen finden Sie im Archiv der Bundesfachtagungen.