Suche
  • Mitgliedsantrag
Suche Menü

Bundesfachtagung – aktuell

 

Die diesjährige Bundesfachtagung des pfv fand vom 29. bis 30.09.23 im Harnack-Haus in Berlin statt

„Mit Fröbel zurück in die Zukunft“

Die diesjährige Bundesfachtagung des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes e.V. (pfv) stand im Jubiläumsjahr 2023 ganz im Zeichen des Spiels. Fröbels Idee von einem Kindergarten basiert auf dem Lernen im Spiel, das bis heute Ausgangspunkt der frühkindlichen Bildung ist.

Anlässlich der aktuell geführten Diskussion zur Förderung basaler Kompetenzen von Kindern vor dem Schulstart, hat sich die Kultusministerkonferenz (KMK), das Ziel gesetzt, sich mit Bildungsprozessen in der frühkindlichen Bildung genauer zu befassen. Daher ergreift der pfv die Initiative, die Bedeutung des Spiels als Teil frühkindlicher Bildungsprozesse und mit dem von Fröbel und seiner Pädagogik vorgedachten Aktualitätsbezug aufzugreifen und zu reflektieren.

Auf der Grundlage verschiedener Beiträgen wurden entlang historischer Wurzeln die heutigen (gesellschaftlichen) Ansprüche in einem digitalen Zeitalter im Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung erörtert und die Zukunftsfähigkeit der Pädagogik nach Fröbel diskutiert.

Um das Kita-System zukunftsgerichtet zu stärken, wurde auch die heutige Rolle und Verantwortung der Qualitäts- und Forschungsinstitute im Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung einbezogen.

Am 15.03. 2023 wurde „Die Kindergartenidee nach Friedrich Fröbel als kulturelle Form frühkindlicher Erziehung und Bildung“ in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen. Aus diesem Anlass boten die drei Kulturerbeträger – der Fröbelkreis in Bad Blankenburg, der Pestalozzi-Fröbel-Verband e.V. und die Internationale Froebel Society Deutschland – einen Workshop zur Vorstellung und Sicherung des Kulturerbeauftrages und ihrer jeweiligen Schwerpunkte an.

Hier können Sie mehr zu den Inhalten der Keynotes und Workshops lesen.


Einen Rückblick auf frühere Bundesfachtagungen finden Sie im Archiv der Bundesfachtagungen.