Suche
  • Mitgliedsantrag
Suche Menü

Dialogveranstaltungen – aktuell

Unsere dritte Dialogveranstaltung hat am Freitag, 18.11.22 von 9-12h digital stattgefunden

Die digitale Veranstaltung zum Thema “Fachkräfterekrutierung und Fachkarrieren in der Kindertagesbetreuung” fand großen Zuspruch, – rund 70 Teilnehmende waren digital dabei!

Präsentation Jakob Fritz Fröbel Gruppe 
Zum Nachlesen: Einladung zur digitalen Dialogveranstaltung

Thematisch sollte ein Dialog fortgesetzt werden, der auf der pfv-Bundesfachtagung im September in Potsdam begonnen hatte.
Ein fortwährendes Thema im Feld der Kindertagesbetreuung sind die Fachkräftegewinnung und Fachkräftekarrieren. Sprechen unsere Stellenausschreibungen die Fachkräfte an? Müssen wir neue Wege gehen? Wie halten wir die Fachkräfte in unseren Einrichtungen?
Wie dies gelingen kann, zeigt die FRÖBEL-Gruppe Berlin, die mit ihrer ganz besonderen Personalkampagne „# mit Kinderaugen“ den Trendence Awards 2022 gewonnen hat.
Den Einstieg in den Dialog bildete ein Input von Jakob Fritz, dem Bereichsleiter Personal & Pädagogik bei der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH (siehe Präsentation). Er stellte die Kampagne vor und diskutierte mit den Teilnehmenden. Die Dialogveranstaltung war geprägt vom regen Austausch der Teilnehmer*innen über Erfahrungen und Erkenntnisse und es wurde viel Raum für Fragen und Ideen gegeben.

 

Unsere zweite diesjährige Dialogveranstaltung hat am 17.06.22 in Saarbrücken stattgefunden

Die kostenfreie Veranstaltung zum Thema “Sprachliche Bildung in der frühen Kindheit: Bleibt sie (weiterhin) eine Herausforderung für die Praxis?” wurde vor Ort im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes in Saarbrücken am Freitag, 17.6. von 9-12h durchgeführt und fand großen Anklang: Mehr als 70 Teilnehmer*innen diskutierten.

 

Unsere erste digitale Dialogveranstaltung in diesem Jahr fand am 01.04.22 statt

Thema: “Multiprofessionalität im Team wertschätzen – Wie Gedanken zur Inklusion nicht nur die Kinder einbeziehen”

Präsentation der Kita Waldsternchen

Mehr als 80 Anmeldungen gingen ein, um an der ersten Dialogveranstaltung des pfv in diesem Jahr teilzunehmen. Das Thema „Multiprofessionalität im Team wertschätzen – Wie Gedanken zur Inklusion nicht nur die Kinder einbeziehen“ rief großes bundesweites Interesse hervor. Die Leitung der Kita Waldsternchen, Frau Breitag, aus der Gemeinde Seddiner See im Land Brandenburg und ihre Stellvertreterin Frau Jiménez, die auch Heilpädagogin ist, haben über ihren Weg von einer Regelkita zur inklusiven Kita berichtet. Dabei haben sie eindrucksvoll ihren langen Weg zur Verwirklichung ihrer Vision von Wertschätzung im Team beschrieben. „Unsere Sicht auf die Chancen und Herausforderungen ermöglicht vielleicht auch bei Ihnen eine andere Sicht auf das Thema Inklusion“, so die Hoffnung bei den Referentinnen.
Das Feedback einiger Teilnehmer*innen:
„In einem multiprofessionellen Team inklusiv zu arbeiten, erscheint als win-win-Situation; es profitieren, jede:r auf seine/ihre Weise, die Kinder und ihre Familien sowie die Fachkräfte und das Team selbst.“
„Eine regelmäßie Reflexion über die eigene Haltung und das vorurteilbewusste Denken ist wichtig – schon in der Ausbildung.“
Vielfach wurde große Hochachtung vor der Arbeit des Teams der Kita Waldsternchen Seddiner See zum Ausdruck gebracht. Und oftmals stand im Chat: Vielen Dank nochmals für die spannende Veranstaltung!

Die Ankündigung zur nächsten Dialogveranstaltung im Juni finden Sie natürlich hier!

Weitere Informationen zu den Dialogveranstaltungen der Vorjahre finden Sie im Archiv – Dialogveranstaltungen